OLOID

Home / Portfolio / OLOID
OLOID

OLOID

DESIGN MUSEUM | DIE NEUE SAMMLUNG, PINAKOTHEK DER MODERNE
05.2019 BAUWORKSHOP UND FÜHRUNG

Zur Ausstellung 'THONET & DESIGN'

In der Ausstellung erkunden wir die Thonet Möbel, vom ersten Stuhl über die Klassiker bis hin zu aktuellen Entwürfen moderner Designer. Alles sehr bunt, vielfältig und manches durchaus bereits bekannt. Wir finden einen roten Faden, der für alle gezeigten Möbel gilt: die Suche nach der perfekten Form. Dabei werden immer wieder neue Materialien eingesetzt und passende Technologien entwickelt, in ganz handwerklicher Form aber auch durch Maschinen. Industrielle Fertigung, serielle Produktion und Transportwege, das macht die Designmöbel von Thonet auch aus, deren Geschichte bis heute weitergeführt wird. 

Die Suche nach der perfekten Form, das Ausprobieren von Materialien und die serielle Produktion. Das haben sie gemeinsam. Dem wollen wir auf unsere Art nachgehen und bauen im anschliessenden Workshop selber ein Objekt, das ganz nah hinkommt: ein Oloid. Es entsteht erstmal aus zwei gleich großen, sich senkrecht schneidenden Kreisen, deren Mittelpunkte einen Abstand zueinander haben, der gleich ihrem Radius ist. Es besteht aus Geraden und sieht trotzdem rund aus. Das Oloid bewegt sich von allein weiter, wenn man es anstösst. Die Spur, die es beim Abrollen hinterlässt, ist gleich seinem Netz. Man kann also auch aus der Spur ein Oloid bauen! Wir probieren das aus Papier aus, dann mit einer leeren Chipsrolle - Materialtests, Varianten, serielle Produktion, genau wie wenn für Thonet ein neuer Stuhl entsteht. Am Ende gibt es ein Abschlussrennen: Wer ist unser Favorit, wer liegt schöner in der Hand, wer rollt am Besten?