FUIZL.TOWER

Home / Portfolio / FUIZL.TOWER
FUIZL.TOWER

FUIZL.TOWER

GRUNDSCHULE AN DER TUMBLINGERSTRASSE, MÜNCHEN
12.2019 MEHRTÄGIGES ARCHITEKTURPROJEKT

Mit Marion Wein und der Klasse 2b
und mit der LAG Architektur und Schule / ByAK 

Bei der ausserunterrichtlichen Maßnahme beschäftigen sich die Grundschüler erstmal mit Fragen und Antworten zum Thema Architektur: Warum ist Bauen wichtig? Auch für die Kinder? Wer ist beteiligt? Handwerker, Planer, Behörden - und der Architekt, was macht er? Was für Gebäudearten kennt man, welche besonderen Gebäude hat man schonmal gesehen oder besucht? Und wie wird sowas eigentlich geplant? Grundriss, Schnitt und Maßstab werden anhand beispielhafter Pläne, Modelle und Bücher verstanden und dann gehen die Kinder selber ans Werk. Sie planen nun einen eigenen Wohnturm und bauen ihn anschliessend im Modell. 

Im Grundriss, also erstmal auf Papier, werden Räume, Türen, Treppen und Möbel sinnvoll angeordnet. Dann geht es ins Dreidimensionale: aus Bierdeckeln (fuizl) und Papierstrohhalmen entsteht ein Grundgerüst. Fassaden, Treppen, Dach und Innenleben folgen. Es wird bunt, unterschiedlichste Materialien kommen zum Einsatz. Nach drei intensiven Werktagen stehen 24 sehr prägnante Türme, die jeweilige Umgebung kommt als gemalter Hintergrund hinzu und eine kleine Baubeschreibung. Die fertigen fuizl*towers werden schliesslich im Klassenzimmer arrangiert und in einer Architekturausstellung Mitschülern und Eltern präsentiert.

Fotos: M. Wein, E.Ferrucci