DIE BAUBOX

Home / Portfolio / DIE BAUBOX
DIE BAUBOX

BAUBOX

WELCHE GIBT ES AKTUELL?
BAUWORKSHOPS TO GO 

Zu ganz unterschiedlichen Orten, Anlässen und Architekturen... 

Begonnen hat es mit der Baubox in Pandemiezeiten. Sie ist entstanden als analoges Format to go der Architektur-, Design- oder Kunstvermittlung und als Alternative zu den zahlreichen digitalen Kulturangeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene während der Schliessungen oder Wechselbetrieben von Museen, Kulturvereinen, Schulen etc.  Mit verschiedenen Bauboxen konnten wir wirklich zahlreiche Interessierte erreichen und Ihnen etwas ganz konkretes zu tun geben. In ihren Händen sind super Ergebnisse entstanden, viele haben uns ein Foto davon geschickt, viele nochmal zugeschlagen und weiter gemacht. Dafür erstmal: DANKE!

Auch in einfacheren Zeiten hat sich die Baubox dann bewährt: weil kontaktlos (man muss dafür nirgendwo hin, um etwas Neues zu sehen und zu machen - ob man kann oder nicht, manchmal mag man einfach nicht), weil verschenkbar (zum Geburtstag ging sie sogar an Väter), weil eine gute Beschäftigung in den Ferien oder auch im Unterricht, es gibt ganz viele Gründe. 

Für einen Überblick, welche Bauboxen es gibt und welche Projekte darin stecken, einfach scrollen und anklicken! Wir bleiben dran!

Konzepte, Organisation, Format Baubox - E. Ferrucci
Mit der freundlichen Unterstützung vieler Partner und Sponsoren

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

Next portfolio coming soon →